Geschichte

Der Georgsverein wurde am 17. Januar 1875 von einer Anzahl "konservativer Männer" in Anlehnung an den "Leseverein Langgass Tablat" und die "Sonnenblume Rotmonten" gegründet. Die Vertreter dieser Vereine erläuterten den Zweck des Vereinslebens und wiesen darauf hin, "wie harmonisches Leben entstehe, die Zusammengehörigkeit dadurch gehoben und zur Selbstbildung wesentlich beitragen werde".

 

Die ersten Statuten sind leider nicht erhalten, wohl aber die Protokolle, aus denen hervorgeht, dass die Statuten auch das Wort "Piusverein" enthielten. An der Gründungsversammlung"in der Wirtschaft des Herrn Zillig am Bach" wurde alt Gemeinderat Gahler zum ersten Präsidenten bestimmt.

 

In drei Revision (1911, 1952, 2000) wurden die Statuten den Zeitverhältnissen angepasst. Die Funktion des Vereins änderte sich u.a. mit der Erhebung St. Georgens zu einer eigenen, selbständigen Pfarrei (1932) sowie der Schaffung eines Pfarreirates (1971).

 

Die letzten Präsidenten waren:

  • aktuell: Meinrad Senn seit 2002
  • bis 2002  Thomas Gschwend
  • bis 2000  Dr. Elmar Jud
  • bis 1989  Albert Wyss
  • bis 1979  R. Enderli
  • bis 1971  Dr. L. Duft
  • bis 1962  Dr. A. Hüppi
  • bis 1947  E. Rüthemann

Materialien zu einer Geschichte des Georgsvereins

Unser ehemaliger Aktuar Hans Haselbach hat in wochen- und monatelanger Arbeit die Geschichte des Georgsvereins in einem schönen Dokument zusammengefasst.

 

Im Namen des Vorstandes danken wir Dir, Hans, ganz herzlich für die tolle Arbeit, die unseren Mitgliedern einen wertvollen Einblick in die über 140-jährige Geschichte des Georgsvereins gibt. Herzlichen Dank! 

 

Materialien Geschichte Georgsverein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 668.9 KB

AKTUELLE TERMINE:

Donnerstag, 23.04.2020

Die Hauptversammlung wird aufgrund des Corona-Virus und den Vorgaben des BAG verschoben. Wir rechnen mit August / September 2020, werden aber selbstver-ständlich informieren!  

Donnerstag, 04.06.2020

Männer im Gespräch
 Dr. Peter Fäsi zum Thema "Nation, Nationalismus, Nationalgefühl"

Samstag, 05.09.2020

Herbstveranstaltung

Führung mit Otto Hugentobler im 

"Didaktischen Zentrum für Bienen".

Samstag, 31.10.2020

Jassabend in der Oase

ab 18.00 Uhr